Veröffentlicht am

Lilles Geburtstagskleid

Dieses Posting enthält unbeauftragte, unbezahlte Werbung, wegen Nennung von Marken und Artikeln. Alle erwähnten Artikel wurden von mir selbst bezahlt.

Ich liebe Geburtstagsshirts, die gehören bei uns zur festen Geburtstagstradition. Damit haben wir schon bei Bo zum ersten Geburtstag angefangen und natürlich wurde diese Tradition auch für Mo und Lille fortgesetzt.

Dieses Jahr gab es zum ersten Mal ein Geburtstagskleid für Lille, denn sie trägt fast immer Kleider oder Tunikas mit Leggings oder Strumpfhose dazu, ein Geburtstagsshirt hätte wohl die meiste Zeit im Schrank gelegen.

Egentlich war das Geburtstagskleid ja schon so gut wie fertig (nur Bündchen und Saum fehlten noch), da wurde mir erklärt, der ausgesuchte Stoff sei zwar schön, aber doch garnicht rot. Und rot sei doch ihre Lieblingsfarbe und außerdem bräuchte sie unbedingt ein rotes Geburtstagskleid.

Mein Stoffschrank ist zwar durchaus gut gefüllt, aber rot ist jetzt nicht gerade oft vertreten. Zum Glück fiel mir ein, dass ich ja noch den roten Kombisweat zum letztjährigen Winterpauli im Schrank liegen hatte. Der lag nicht farblich sortiert bei den anderen Stoffen, sondern in MEINEM Abteil, denn eigentlich wollte ich den für mich vernähen. Aber nun gut, was tut man nicht alles für strahlende Kinderaugen 😉

Der passende Kombistoff war für meine Zwergenliebhaberin auch schnell gefunden…

Und so entstanden einen Lumi mit Zipfelkapuze und passende Wichtelbeine, beides in Gr. 98.

Lilles Geburtstagswunsch war eine „Schokoladenpubbi“. Nach langer Suche hatte ich mich für diese hier entschieden. Die sieht eigentlich ganz niedlich aus, hatte aber nur einen sehr hässlichen Body an. Also wurde auch Bonnie benäht, natürlich im Partnerlook mit ihrer Mama.

Als Schnittmuster hab ich einfach meine ganz normalen Babyschnittmuster verwendet. Da Bonnie sehr seltsame Proportionen hat, musste ich diese allerdings anpassen.
Die Hose eine Malvi in der Länge 62, in der Weite hab ich gut 5 cm pro Bein rausgenommen.
Beim Pullover habe ich Vitus in Gr. 50 als Grundlage verwendet. Die Ärmel mussten zusätzlich nochmal gekürzt werden. Die Kapuze ist einfach ein Rechteck, die Weite entspricht dem Halsausschnitt + Saumzugabe am vorderen Rand, die Höhe entspricht der Strecke von der Schulter bis zur Mitte des Kopfes gemessen.

Das Geburtstagskind hat sich sehr gefreut und direkt in Pose geworfen 😉

 

Stoffe: Sweat von Stoff&Liebe, Jersey von Lillestoff

Schnittmuster: Lumi, Wichtelbeine, Vitus und Malvi

Puppe: von Dolls World über Amazon*

 

*affiliate Link