Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Hello again…

Hallo ihr Freunde der ratternden Nähmaschinen 🙂

Hier war es in den letzten Monaten wieder seeehr ruhig, viel zu ruhig… Der Grund ist ziemlich simpel: die Technik hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht.
Mein alter Laptop war bereits über 7 Jahre alt und am Ende seiner Leistungsfähigkeit angekommen. Der Mann hatte schon so ziemlich alles ausgetauscht, was sich hat austauschen lassen, aber damit war letztendlich auch kein Blumentopf mehr zu gewinnen.

In den Herbstferien ist jetzt ein neuer Computer bei mir eingezogen – so richtig, mit Monitor und Tastatur (nach fast 20 Jahren mit Laptop ne große Umstellung und echt purer Luxus!) – und ich kann wieder arbeiten. Hui, macht das plötzlich wieder Spaß, wenn man länger arbeiten kann, als der Computer „denkt“ und wenn die Programme nicht jedesmal BEIM speichern abschmieren 🙂 Und so ein großer Monitor ist beim Schnittegradieren auch nicht gerade zu verachten 😉

Seit heute sind die Herbstferien jetzt wieder vorbei und ich hab mir gedacht, ich lasse euch mal schnell und kurz vor knapp das Tutorial zu meinen Fledermausflügeln da, dass ich 2013 erstellt hab, als der Frosch für die Kita sein erstes Halloweenkostüm brauchte. (4, er war da 4. So alt, wie Lille heute ist.)

Den Download für die Flügel mit (unbebilderter) Kurzanleitung findet ihr hier im Shop, natürlich kostenlos.

 

Außerdem hab ich euch ein Ebookset erstellt, bestehend aus den Ebooks für ein Raglanshirt und eine Leggings. Es gibt zwei verschiedene Varianten, einmal mit dem schmalen Raglanshirt (timtom No.12) und einmal mit dem weiten Raglanshirt (timtom No.13). Das Set gibts zum Sparpreis von 5 € statt 11€ beim Einzelkauf (oder 5,50€ beim Einzelkauf von Raglanshirt oder Leggings). Mit *klick* aufs Bild landet ihr auf der entsprechenden Seite im Shop.

 

Zu guter Letzt hab ich meinen ursprünglichen Blogbeitrag aus meinem alten fraumitfrosch-Blog überarbeitet und in meinem aktuellen Familienblog wieder veröffentlicht. Wer mal luschern mag, bitte hier lang…
Und den im Baum hängenden Bo aka Frosch muss ich hier jetzt auch noch mit reinpacken, ich liebe dieses Foto 🙂

 

So, machts hübsch ihr Lieben und bis (hoffentlich) ganz bald,

eure Jane

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Probenähergebnisse

Heute geht es nochmal weiter mit der Lille. Ich hatte es ja schon angekündigt, da kommen noch mehr Designbeispiele für euch. Die Fotos sind unsortiert, in beliebiger Reihenfolge. (WordPress ärgert mich heute ein bisschen und mag nicht so wie ich, ich bin schon froh, dass die jetzt überhaupt hochgeladen und beschriftet sind.)

genäht von Sarah, zu finden bei Instagram und bei Facebook
genäht von Yvonne
genäht von Kerstin
genäht von Nina
genäht von Susanne
genäht von Susanne
genäht von Stefanie
genäht von Nathalie
genäht von Nadine van Höörlidiebin
genäht von Nadine van Höörlidiebin
genäht von Nadine van Höörlidiebin
genäht von Martina
genäht von Marie
genäht von Königin S Sufro
genäht von Françoise
genäht von Françoise
genäht von Chantal
genäht von Birgit
genäht von Birgit

Vielen Dank an meine Probenäherinnen, ihr habt wirklich tolle Röcke genäht.

Brauchst du (bzw. dein Kind *g*) auch nen Lille? Den Schnitt gibts kostenlos im Shop zum Download. Mit *klick* aufs Bild landest du direkt im Shop auf der Produktseite.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Tutorial: Wie näht man eigentlich einen Stufenrock?

Kurz vor dem Start der Fußball-WM habe ich für meine Lille ein Fan-Outfit genäht und für dich ein Tutorial erstellt, wie man einen Stufenrock näht. Das geht natürlich auch mit anderen Stoffen *g*

Tutorial: Wie näht man eigentlich einen Stufenrock? weiterlesen

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Lille ist online

Eigentlich steht schon alles in der Überschrift, was es dazu zu sagen gibt 😉 Lille ist online und kostenlos zum Download im Shop zu finden.

Ich fange mal an und zeige euch die ersten Designbeispiele, willkürlich ausgewählt, nach der Reihenfolge, in der meine Probenähmädels sie in der Gruppe hochgeladen haben *g* In den nächsten Tagen kommt noch mehr und auch die Galerie im Shop wird immer weiter ergänzt.

genäht von Saskia
genäht von Sabine
genäht von Sabine
genäht von Ulrike
genäht von Tanja
genäht von Saskia
genäht von Stefanie
genäht von Stefanie
genäht von Marleen
genäht von Marleen

 

Demnächst gehts weiter mit den Fotos, da sind noch viiiiiiiiele schöne Lilleröcke entstanden 🙂

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Endlich online

Hallo ihr Lieben.

Seit Jahren reifte in mir der Entschluss, einen eigenen Onlineshop zu erstellen, um ein bisschen unabhängiger von Dawanda zu werden. Und jetzt hab ich endlich Nägel mit Köpfen gemacht und seit einiger Zeit im Hintergrund fleißig an meinem Shop gebastelt, alle Produkte hochgeladen usw. Ich bin ein bisschen stolz darauf, dass ich das alles alleine hinbekommen habe.

Wie ihr wisst, bin ich kein Profi, was Internetauftritte angeht und deshalb hoffe ich zwar sehr, dass ich keine bugs übersehen habe und dass ich auch wirklich alles übersetzt habe, was bei der Installation noch auf Englisch geschrieben war. Aber natürlich kann ich nicht ausschließen, dass ich was übersehen habe. Bitte seht es mir nach. Falls euch was auffällt, was nicht so läuft, wie es laufen sollte oder irgendwo noch ein englischer Satz steht, lasst es mich bitte wissen.

Damit ihr auch was von meinem neuen Onlineshop habt, gibts einen dicken, fetten Eröffnungsrabatt für euch. Mit dem Gutscheincode „timtom“ gibts 50% auf alles und das bis einschließlich 30.6.18. Ich würde mich natürlich seeehr freuen, wenn ihr das weitersagt.

Außerdem hab ich noch ein neues Freebook für euch. Der Jerseyrock „Lille“ wurde in den letzten Wochen probegenäht und ist jetzt soweit, dass ich ihn in die (Näh-)Welt entlassen kann. Lille ist ein ganz einfacher Basicrock, ein Popoverstecker, wenn man so will, aber im Schnitt stecken viele Möglichkeiten, die ich euch in den nächsten Tagen (oder Wochen) noch zeigen werde.

Was gibts noch neues? Mein Ebook „Universal-Täschchen“ wurde auch wieder zum Freebook, so hat es ja mal angefangen, damals, vor 8 Jahren 😉 Das Ebook findet ihr natürlich auch hier im Shop (mit klick aufs Bild)

und außerdem bei Alles-fuer-Selbermacher klick.

 

So, das wars schon wieder mit den Neuigkeiten. Ich wünsch euch ein schönes Wochenende.